• Satow

    Gottesdienst in der Evangelischen Kirche

    Die Katholiken in und um Satow sind Gäste in der Evangelischen Kirche und feiern dort Gottesdienst.

    Die Heilige Messe feiern wir zur Zeit am 2. und 4. Sonnabend eines Monats um 17.00 Uhr. Enthält ein Monat einen 5. Sonntag, so feiern wir dann um 10.00 Uhr einen Wortgottesdienst.

  • Geschichte

    Satower Katholiken in der Evangelischen Kirche

    Im Februar 1945 wird Pater Bayer SJ von der Pfarrei Rostock als neuer Seelsorger für Kröpelin und Satow zugewiesen. Die Zahl der sonntäglichen Gottesdienstbesucher erhöht sich durch die Ströme von Flüchtlingen v. a. aus den deutschen Ostgebieten, in Satow hauptsächlich aus der Slowakei und Ostpreußen, sprunghaft auf ca. 250, nachdem es zuvor nur eine kleine Zahl von Katholiken gab.

    In dieser Zeit finden die Satower Katholiken in der Evangelischen Kirche ihre gottesdienstliche Beheimatung, was sich bis heute nicht geändert hat.

    In Satow feiern wir zur Zeit am 2. und 4. Sonnabend eines Monats um 17.00 Uhr die Heilige Messe und an jedem Freitag um 09.00 Uhr. Enthält ein Monat einen 5. Sonntag, so feiern wir dann um 10.00 Uhr einen Wortgottesdienst.

    Der Religionsunterricht findet seit etwa 15 Jahren in der örtlichen Schule statt. Erstkommunionvorbereitungen und Religiöse Kinderwochen finden im Bereich
    der jetzigen Gemeinde „St. Marien-St. Bernhard" Bad Doberan statt. Die Satower nehmen daher an den Gemeindeveranstaltungen der anderen Orte differenziert teil.

    Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Besuche v. a. zu den Mai- und Rosenkranzandachten in Kühlungsborn bzw. gibt es Gegenbesuche des Kühlungsborner
    Frauenkreises in Satow. Die ökumenische Zusammenarbeit funktioniert in Satow gut.
    Höhepunkte im Kirchenjahr feiern wir gemeinsam, wie zum Beispiel einen Ökumenischen Gottesdienst am 1. Adventssonntag, Gemeindefest, Weltgebetsabend der Frauen, Familiengottesdienst sowie unregelmäßige und unterschiedliche Veranstaltungen.

  • Anfahrt

    Karte