Ausstellung im Schaudepot der Kunsthalle

Die Ausstellung „Cur Deus – Warum Gott?" des Leipziger Malers Michael Triegel wurde mit einem Gesprächsabend mit Erzbischof Dr. Stefan Heße und dem Künstler am Samstag, 5. Dezember 2020, um 18.00 Uhr eröffnet. Das Gespräch wurde vom Leiter der Kunsthalle, Dr. Uwe Neumann, moderiert und live auf den Kanälen des Erzbistums Hamburg (www.erzbistum-hamburg.de) und der Kunsthalle Rostock (www.kunsthallerostock.de) übertragen.

Die Gesprächsrunde will diskutieren, ob und welche Relevanz die Frage nach Gott für die Menschen heute überhaupt hat. Die Arbeiten des Künstlers Triegel zeigen die Suche des Menschen nach Gott und seine Sehnsüchte, Hoffnungen, Ängste und Zweifel. Im Schaudepot der Kunsthalle werden über 60 Werke des Künstlers präsentiert, die seine Auseinandersetzung mit dem Glauben beleuchten. Die Ausstellung ist bis zum 5. April 2021 geplant.

 

powered by webEdition CMS