Leuchtfeuermessen in der Christuskirche

Jesus bezeichnet sich selbst als das Licht der Welt. (Joh 8,12)

Diesem Licht sollen wir folgen, von diesem Licht sollen wir uns anstrahlen lassen, in diesem Licht sollen wir leben um Jesus immer ähnlicher zu werden und selbst Licht für die Welt sein zu können.

Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben. Man zündet auch nicht ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber, sondern man stellt es auf den Leuchter; dann leuchtet es allen im Haus. (Mt 5, 14-15)

"leuchtfeuer" ist ein Projekt, das daran erinnern möchte. Die Feier der Eucharistie, der Lobpreis Gottes und seine Anbetung, Neue Geistliche Lieder, Beleuchtung der Kirche und die Möglichkeit des persönlichen Segensgebetes wollen das Licht Jesu, seine Gegenwart spürbar machen.

Nähere Infos gibt bei Kaplan Keiss oder per Mail unter leuchtfeuer@herz-jesu-rostock.de.